Wie werden nichtreligiöse Programme, die auf den Methoden L. Ron Hubbards basieren, koordiniert?

WIE WERDEN NICHTRELIGIÖSE PROGRAMME, DIE AUF DEN METHODEN L. RON HUBBARDS BASIEREN, KOORDINIERT?

Sie werden von der Association for Better Living and Education (ABLE, Vereinigung für ein besseres Leben und für Ausbildung) koordiniert, einer internationalen gemeinnützigen Organisation, die sich für Verbesserungen in der Gesellschaft einsetzt.

ABLE wurde 1988 gegründet und hat die Vollmacht, Gruppen, die sich für die Verbesserung der Gesellschaft engagieren, die Genehmigung zu erteilen, L. Ron Hubbards Methoden für ausschließlich nichtreligiöse, gemeinnützige und lehrende Aktivitäten zu verwenden. ABLE trägt auch die wichtige Verantwortung, dafür zu sorgen, dass diese Methoden bekannt gemacht werden und jedem zur Verfügung stehen, der sie braucht, und dass diejenigen Organisationen, welche die durch Marken geschützten Methoden einsetzen, dies korrekt tun.

ABLE International führt seine Programme direkt und durch einen Verbund von kontinentalen und nationalen Büros aus, die überall auf der Welt zu finden sind. ABLE und seine angegliederten Büros überwachen die Aktivitäten der vier internationalen Organisationen zur Verbesserung der Gesellschaft, die die Methoden von L. Ron Hubbard einsetzen – Narconon, ein Programm zur Drogenrehabilitation; Criminon, ein Programm zur Rehabilitierung von Kriminellen; Applied Scholastics, ein Bildungsprogramm; und ein Programm zur Erhöhung von Toleranz und Moral, das auf dem Büchlein Der Weg zum Glücklichsein basiert, einem Moralkodex, der auf gesundem Menschenverstand beruht.

ABLE hilft nicht nur denjenigen, die unmittelbare Nutznießer der Anwendung dieses Know-hows sind, bisher unverhoffte Ergebnisse zu erzielen, sondern macht diese Ergebnisse auch in jedem Bereich der Gesellschaft bekannt, der Drogenmissbrauch, Analphabetentum, Unmoral und Verbrechen ausmerzen möchte.