Was ist Auditing?

WAS IST AUDITING?

Obwohl die rein philosophischen Aspekte der Werke von L. Ron Hubbard bereits für sich allein im täglichen Leben Anwendung finden, stellt nur das Auditing einen exakten Weg zur Verfügung, auf dem jemand zu höheren Stufen spirituellen Bewusstseins voranschreiten kann.

Das Ziel von Auditing ist die Wiedererlangung seiner Selbst sowie von Fähigkeit. Dies wird erreicht, indem man a) dem Einzelnen hilft, spirituelles Unvermögen aufzulösen, und b) geistige Fähigkeiten steigert.

Offensichtlich ist beides erforderlich, damit eine Person ihr volles geistiges Potenzial erreicht. Auditing löscht die schmerzvollen Erfahrungen des Lebens aus und verbessert die Fähigkeit des Einzelnen, die Faktoren, die sein Leben bestimmen, zu konfrontieren und damit umzugehen.

Durch Auditing kann man auf sein eigenes Leben schauen und verbessert seine Fähigkeit zu konfrontieren, was man ist und wo man ist. Zwischen Auditing – eine religiöse Praktik – und anderen Praktiken gibt es große Unterschiede. Während des Auditings werden weder Hypnose noch Trancetechniken oder Drogen eingesetzt. Der Auditierte ist sich aller Vorgänge vollständig bewusst. Auditing ist präzise und besteht aus sorgfältig festgelegten und exakten Verfahren.

Jemand, der ausgebildet und berechtigt ist, andere mit Hilfe von Auditing zu verbessern, wird Auditor genannt. Auditor wird definiert als „jemand, der zuhört“, vom lateinischen Wort audire, was hören oder zuhören bedeutet. Ein Auditor ist ein Geistlicher der Scientology Kirche oder ein Geistlicher in Ausbildung.

Jemanden, der Auditing erhält, nennt man einen Preclear (pre = vor), also „jemand, der noch nicht Clear“ ist. Ein Preclear ist jemand, der durch Auditing mehr über sich selbst und das Leben herausfindet. Der Zeitraum, in dem ein Auditor einen Preclear auditiert, wird Auditing-Sitzung genannt. Eine Sitzung wird zu einer vom Auditor und Preclear vereinbarten Zeit durchgeführt.

Beim Auditing werden Prozesse verwendet, das heißt exakte Abfolgen von Fragen oder Anweisungen, die der Auditor stellt bzw. gibt, um dem Einzelnen zu helfen, Bereiche spiritueller Belastung aufzudecken, Dinge über sich selbst herauszufinden und seinen Zustand zu verbessern. Es gibt Unmengen verschiedener Auditing-Prozesse, und jeder davon steigert die Fähigkeit des Einzelnen, einen Teil seines Daseins zu konfrontieren und damit umzugehen. Wenn das spezifische Ziel eines Prozesses erreicht ist, hört man damit auf und kann dann mit einem weiteren Prozess einen neuen Lebensbereich der Person ansprechen.

Natürlich könnte man eine unbegrenzte Anzahl von Fragen stellen – die jemandem vielleicht helfen oder auch nicht. Die Leistung der Dianetik und Scientology besteht darin, dass L. Ron Hubbard die exakten Fragen und Anweisungen herauskristallisiert hat, die spirituelle Freiheit bringen. Die Fragen oder Anweisungen eines Prozesses dienen dem Preclear als Anleitung dazu, einen bestimmten Bereich seines Lebens anzuschauen. Da jeder seine individuellen Erfahrungen gemacht hat, wird natürlich jede Person etwas anderes finden.

Aber ungeachtet der jeweiligen Erfahrungen wird dem Einzelnen nicht nur geholfen, die geistigen Bereiche zu lokalisieren, die ihn verstimmt oder ihm im Leben Schwierigkeiten bereitet haben, sondern auch den Ursprung jener Dinge. Indem er dies tut, kann jemand sich von den unerwünschten Barrieren befreien, die ihn behindern oder seine natürlichen Fähigkeiten blockieren oder schwächen. Er kann diese Fähigkeiten steigern und somit aufgeweckter und geistig fähiger werden.

Im Auditing gibt es keine veränderlichen Größen, keine zufälligen Ergebnisse oder Anwendungen auf gut Glück. Auditing ist keine Zeit der vagen, freien Assoziation. Gestaltung und Anwendung eines jeden Prozesses sind exakt und führen bei richtiger Anwendung zu einem bestimmten Ergebnis. Scientology Auditing kann jeden beliebigen Menschen von einem Zustand geistiger Blindheit zur strahlenden Freude des Wissens führen.