Clearwater, Florida

Tausende versammeln sich anlässlich des Geburtstags vom Gründer der Scientology und um den Start unablässiger Verbreitung zu erleben

Das Leben und Vermächtnis von L. Ron Hubbard wurde im spirituellen Zentrum in Clearwater, Florida gefeiert und wurde mit der bahnbrechenden Bekanntgabe des Scientology Network für weltweiten Wachstum der Religion gekrönt.

Am 10. März 2018 versammelten sich 6700 Scientologen und Gäste aus 70 Ländern in unserem spirituellen Zentrum in Clearwater, Florida. Die Bekanntgabe der Eröffnung drei neuer Kirchen wurden mit Juble begrüßt. Die Höhepunkte der humanitären Leistungen der Religion im letzten Jahr brachten die Anwesenden in Hochstimmung. Im Publikum der Ruth-Eckerd-Hall waren viele „Ahs“ und „Ohs“ zu vernehmen als sie die geschätzten Geschichten über das Leben des Gründers L. Ron Hubbard (LRH) zu hören bekamen.

Trotz allem, sollte das Beste zur 107. Geburtstagsfeier L. Ron Hubbards aber noch kommen, nämlich die Bekanntgabe des Scientology Sendenetzes.

David Miscavige sprach zur Rekordanzahl an Scientologen die sich zur Feier des außergewöhnlichen Lebens von L. Ron Hubbard versammelten.

Der Abend begann mit großen Erwartungen und tosendem Applaus für das kirchliche Oberhaupt der Scientology, David Miscavige: „Ja, in der Tat ist dies eine ganz besondere Geburtstagsfeier ... Dieser bedeutendste Augenblick in unserer Geschichte, dieser Abend, diese Stunde, dieser Augenblick, wenn ich sage: das ist Scientology heute. Und vorausgesetzt, Sie begreifen, was wir jetzt im Hinblick auf technische Exzellenz und Ressourcen haben, nun, dann können Sie nicht abstreiten, dass dies legendäre Zeiten sind. Daher ist es nur angemessen, dass wir nun dahin zurückkehren, wo diese Legende begann.“

Und erzählt wird diese Legende mit jährlichen Reisen in die Vergangenheit von L. Ron Hubbards Biografen, Mr. Dan Sherman. Teilnehmer reisten sechs Jahrzehnte in die Vergangenheit, nach Saint Hill Manor in East Grinstead, England, wo L. Ron Hubbard den Verstande und Geist erforschte.

Mr. Sherman erzählte von Mitspielern, die dem großen Epos der Scientology wichtige Fußnoten hinzufügten – wie z. B. der Handwerker der eine wesentliche Rolle bei der Entstehung des Scientologysymbols spielte, oder ein anderer, der unter L. Ron Hubbards Anleitung das E-Meter herstellte, ein religiöses Gerät das heute die Grundlage der Scientology Seelsorge bildet.

Am Ende von Mr. Shermans Präsentation wartete das Publikum gespannt auf Neuigkeiten, gute Neuigkeiten. Diese kamen mit Nachdruck, denn als nächstes unterstrich David Miscavige den Wachstum der Scientology rund um die Welt und er erklärte: „Sie umspannt jetzt etwa 48.000 Kilometer, von der Nordsee bis zur Tasmansee und dann wieder zurück zum Golf von Biskaya.

„Nun, das ist ihre rein geografische Reichweite. Vor allem wenn man bedenkt, wie LRH eine Ideale Scientology Kirche bezeichnet, nämlich als einen Ort, an dem eine neue Zivilisation bereits am Entstehen ist.“

Drei atemberaubende neue Kirchen gaben diesen neuen Zivilisationen bereits genaue Koordinaten mit Eröffnungen im Norden von Johannesburg in Südafrika am 23. Dezember, in Salt Lake City, Utah am 17. Februar und unmittelbar darauf folgend im Silicon Valley in Kalifornien am 18. Februar. Diese Einrichtungen ergänzen 62 weitere große Scientology Kirchen, die ihre Türen in den letzten Jahren öffneten, ein Zeichen für das schnelle Wachstum der Religion, das alles vorher Gesehene übertrifft.

All dies betont die Wichtigkeit von L. Ron Hubbards Geburtstagsspiel, einem jährlichen Wettbewerb der Scientology Kirchen um dem Gründer das Geschenk zu geben, das er sich am meisten wünschte: Expansion zur Verbesserung der Menschheit und der Verwirklichung ihres Potenzials.

Am Wettbewerb beteiligt waren Missionen, Kirchen, Fortgeschrittene Organisationen und Kontinentale Büros auf sechs Kontinenten und dutzenden von Städten, wie Kopenhagen in Dänemark, Bogotá, Kolumbien und Sydney, Australien. Am Ende nahmen folgende als Sieger ihre Trophäen entgegen: die Ideale Scientology Mission Baton Rouge, Louisiana, die Ideale Scientology Kirche von San Fernando Valley, Kalifornien, die Ideale Fortgeschrittene Organisation für Europa und das Ideale Kontinentale Verbindungsbüro für Australasien.

Was als nächstes kam veränderte den Verlauf des Abends vollständig, denn David Miscavige gab bekannt, „wie“ die Religion ihre Botschaft in die Welt hinaus senden wird, nämlich mit einem neuen Scientology Sendenetz, dessen Schalte am 12. März umgelegt wird und das ein anfängliches Publikum von zig Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten allein erreicht, über Satellitenfernsehen, online über Scientology.TV, Apple TV, Fire TV, Roku und über mobile Apps.

Die Ankündigung ist die Lösung für eine überwältigende Neugier in Bezug auf die Religion und das neue Sendenetz beantwortet häufig gestellte Fragen, indem es Sie die Religion hautnah erleben lässt. Innovative Inhalte sind das Kernstück des neuen Sendenetzes, das tatsächlich als Paradigmenwechsel in religiöser Programmgestaltung dient.

Vor einem Publikum, das vor Jubel und Triumph tobte, präsentierte David Miscavige jeden Bestandteil der Eigenproduktionen, die fesselnde Einblicke in das Leben von Scientologen, die Kirche als Institution und ihre verschiedenen Organisationen bieten.

Er gab auch Einblick hinter die Kulissen von Scientology Media Productions—dem historischen 5 Hektar großen Multimediakomplex in Hollywood, Kalifornien. Das vollständig integrierte digitale Studio ist einzigartig auf der Welt, hat drei Filmstudios, 20 Videoschnittplätze, vier Kompositionsräume und sieben „5.1 Surround-Sound“ Mixräume. Es dient als audiovisuelle Infrastruktur für das neue Sendenetz, alle Eigenproduktionen werden dort auf über 12.600 Quadratmetern produziert. Das Bildmaterial kommt von 20 internationalen Teams in Nord- und Südamerika, Europa, Afrika und Australasien.

Die Standing Ovations nach der Ankündigung hörten garnicht mehr auf und so kam einer der besten Geburtstagsfeier in der Geschichte zum Abschluss und ein neues Kapitel in der Geschichte der Religion öffnet sich weit – wirklich weit.