Bestätigung der Ergebnisse

BESTÄTIGUNG DER ERGEBNISSE

Auditinggewinne, die eine Person subjektiv erfährt, können auch objektiv dargestellt werden, und zwar durch Tests während eines Auditingprogramms.

Es werden zahlreiche Tests verwendet, um die Fähigkeiten des Preclears vor dem Beginn des Auditingprogramms zu bestimmen und um einzuschätzen, wie viel Auditing notwendig ist, um ein bestimmtes Ergebnis beim Preclear zu erzielen. Wenn der Preclear anschließend wieder getestet wird, können die Verbesserungen, die er persönlich erfahren hat, grafisch dargestellt werden, was seine Gewinne bestätigt.

Diese objektiven Messungen der Verbesserung einer Person stehen früheren Anschauungen und Praktiken entgegen. Vor Zeiten der Dianetik waren die Psychiatrie und die Psychologie hartnäckig der Annahme, dass die Fähigkeit und Intelligenz einer Person nicht verändert werden konnte. Ihre Behauptungen wurden durch unzählige Studien widerlegt, in denen Leute nach Auditing eine enorme Verbesserung in beiden Bereichen zu verzeichnen hatten.

Ein Routine-Test ist die Oxford Capacity Analysis (OCA), die zehn verschiedene Persönlichkeitsmerkmale präzise misst. Diese erhöhen sich durch Auditing merkbar und spiegeln die Gewinne des Preclears wider. Preclears geben an, dass sie als direktes Ergebnis des Auditings ruhiger und stabiler sind, mehr Energie haben und kontaktfreudiger sind. Die Auswertung des OCA Tests bekräftigen diese Aussagen.

Eignungstests sind auch ein zuverlässiger Indikator für Auditingergebnisse. Eine Verbesserung beim Eignungstest läuft parallel mit einer abnehmenden Neigung zu Unfällen. Es gibt noch viele andere Tests, die die Koordination und die Wahrnehmungen messen, wie zum Beispiel das Sehen, das Hören, Farbenblindheit, Gleichgewicht usw. Diese Funktionen verbessern sich ebenfalls durch Auditing.

Natürlich ist der individuelle Fortschritt variabel, da er größtenteils durch die Mitwirkung des Preclears und die Häufigkeit der Sitzungen beeinflusst wird. Daher kann man die genaue Geschwindigkeit der Verbesserung nicht feststellen, und die Kirche macht keine Behauptungen oder Versprechen hinsichtlich jemandes Gewinne beim Auditing. Hauptamtliche Mitglieder der Kirche haben jedoch so viele erstaunliche Verbesserungen bei ihren Gemeindemitgliedern gesehen, dass sie solche Ergebnisse im Verlauf erwarten.