Offizielle Scientology Kirche: Dianetik und L. Ron Hubbard, Ziel des Lebens, Überleben, den Verstand verstehen

DAS ZIEL DES LEBENS

Die prägnante Formulierung des Ziels des Lebens an sich war eine der grundlegendsten Errungenschaften der Dianetik. L. Ron Hubbard entdeckte das Dynamische Prinzip des menschlichen Daseins, wodurch es ermöglicht wurde, viele bislang unbeantwortete Fragen zu lösen.

Das Ziel des Lebens kann als unendliches Überleben betrachtet werden. Es ist seit Langem bekannt, dass der Mensch danach trachtet zu überleben. Dass dies seine Hauptmotivation ist, ist jedoch neu. Es kann nachgewiesen werden, dass der Mensch als Lebensform bei all seinen Handlungen und Zielsetzungen nur einem Befehl folgt: „ÜBERLEBE!“

Dies ist der gemeinsame Nenner allen Lebens, und hieraus entstand die entscheidende Lösung für menschliche Leiden und Aberrationen.

Sobald „Überlebe!“ als der wesentliche Antrieb aller Lebensformen herauskristallisiert worden war, war es notwendig, die Handlung des Überlebens weiter zu untersuchen. Bei dieser Forschung stellte sich heraus, dass, wenn man Schmerz und Vergnügen als Teile der Gleichung betrachtet, man die nötigen Bestandteile hat, um alle Handlungen des Lebens zu verstehen.

Überleben ist nicht nur der Unterschied zwischen Leben und Tod. Es gibt verschiedene Stufen davon.

Je besser man sein Leben einrichten und sein Überlebensniveau anheben kann, desto mehr Freude, Überfluss und Zufriedenheit wird man erleben.

Schmerz, Enttäuschung und Versagen sind das Ergebnis von Handlungen, die das Überleben behindern.

Man kann also jene Handlungen, die weg von Schmerz und in Richtung auf Vergnügen führen, als überlebensförderlich bezeichnen.