Offizielle Scientology Kirche: Dianetik, Überleben und der Verstand, L. Ron Hubbard, geistige Bilder

ÜBERLEBEN UND DER VERSTAND

Im Buch Dianetik schrieb L. Ron Hubbard, dass die Zielsetzung des Verstandes darin besteht, Probleme zu lösen, die mit dem Überleben zu tun haben.

Der Verstand lenkt eine Person in der Bemühung zu überleben. Seine Handlungen sind auf jene Informationen gestützt, die er erhält oder aufzeichnet. Der Verstand speichert Daten mit Hilfe sogenannter geistiger Eindrucksbilder.

Diese Bilder sind tatsächlich dreidimensional und enthalten Farbe, Ton, Geruch und andere Wahrnehmungen. Sie enthalten auch die Schlussfolgerungen und Überlegungen der Person. Diese geistigen Eindrucksbilder werden fortlaufend vom Verstand erstellt, Augenblick für Augenblick. Sie können zum Beispiel das Bild von Ihrem heutigen Frühstück ansehen, indem Sie sich das Frühstück zurückrufen. Auf ähnliche Weise können Sie ein Geschehnis von letzter Woche wieder aufleben lassen, indem Sie es sich zurückrufen oder sich gar etwas zurückrufen, das weit früher geschehen ist.

Geistige Eindrucksbilder bestehen aus Energie. Sie haben Masse, sie existieren im Raum und sie folgen fest umrissenen Verhaltensmustern, von denen am interessantesten ist, dass sie auftauchen, wenn jemand an etwas denkt. Wenn zum Beispiel eine Person an einen bestimmten Hund denkt, bekommt sie ein Bild von diesem Hund.

Wie diese Bilder im Verstand gespeichert werden, erfahren Sie unter „Die Zeitspur“.