Was ist die Brücke in Scientology?

WAS IST DIE BRÜCKE IN SCIENTOLOGY?

Der Mensch kann viele höhere Zustände des Daseins erlangen, und sie können durch Scientology erreicht werden. L. Ron Hubbard beschrieb diese Zustände präzise und erklärte dann, wie sie zu erreichen sind, indem er sie auf einer Karte anordnete, die jeden Schritt auf dem Weg nach oben grafisch veranschaulicht.

Die Karte, die diese Abstufungen der geistigen Verbesserung zeigt, heißt Klassifizierungs-, Gradierungs- und Bewusstseinskarte. Klassifizierung bezieht sich auf die Ausbildung in Scientology. Es sind bestimmte Schritte und Fertigkeiten erforderlich, bevor jemand als Auditor jeder beliebigen Stufe klassifiziert ist und zur nächsten Klasse zugelassen werden kann. Gradierung bezieht sich auf die stufenweise geistige Verbesserung durch Auditing in Scientology.

Das religiöse Erbe hat den Menschen seit Langem eine Brücke verheißen, die über den Abgrund von seiner jetzigen Existenz zu einer höheren Daseinsebene führt. Unglücklicherweise sind viele beim Versuch, diese Schlucht zu überqueren, in die Tiefe gestürzt.

Um diese Metapher zu verwenden: Die Klassifizierungs-, Gradierungs- und Bewusstseinskarte ist tatsächlich die Brücke, die den Abgrund überspannt und einen zu dieser höheren Ebene führt. Dies ist eine Vision, die der Mensch seit mindestens zehntausend Jahren hat, und sie ist jetzt in Reichweite, wenn man den auf der Karte beschriebenen Schritten folgt.

Die Karte ist ein Leitfaden, der jemanden von seinen Anfängen in Scientology zu jedem höheren Zustand führt. Der Mensch hat niemals zuvor solch eine Karte gehabt. Sie ist die Brücke zur völligen Freiheit. Sie ist der Weg. Sie ist exakt und enthält ein genau vorgegebenes Vorankommen. Man folgt ihr und wird frei.