Glaubensbekenntnisse und Kodizes

GLAUBENSBEKENNTNISSE UND KODIZES
EINE EINFÜHRUNG

Anhänger jeder Religion werden durch Glaubensbekenntnisse und Kodizes zusammengehalten.

Diese Glaubensbekenntnisse stellen ihre Bestrebungen, ihre Pflichten, ihre Sitten und ihre Überzeugungen dar. Außerdem bringen sie die Ziele der Religion in Einklang und verleihen ihren Glaubenssätzen Nachdruck.

Die Kodizes und Glaubensbekenntnisse der Scientology wurden in den 50er-Jahren während der Gründungszeit der Kirche von L. Ron Hubbard verfasst. Sie bilden bis zum heutigen Tage die Richtlinien für die Ausübung und das Wachstum von Scientology.

Diese Glaubensbekenntnisse umfassen Kodizes für Auditoren, Kursüberwacher, Manager und zusätzliche Kodizes, nach denen sich alle Scientologen bemühen zu leben. Wie in der Scientology bestimmt auch hier die Zweckmäßigkeit dieser Prinzipien ihren Wert. Scientologen befolgen diese Grundsätze bei der Ausübung der Scientology, im Umgang mit anderen, bei der Verwaltung ihrer Gruppen und beim Praktizieren ihrer Religion.