Das Glaubensbekenntnis der Scientology Kirche

DAS GLAUBENSBEKENNTNIS DER SCIENTOLOGY KIRCHE

Das Glaubensbekenntnis der Scientology Kirche ist von L. Ron Hubbard kurz nach der Gründung der Kirche in Los Angeles am 18. Februar 1954 geschrieben worden.

Nachdem er es von seinem Büro in Phoenix (Arizona) aus herausgegeben hatte, nahm die Scientology Kirche es als ihr Glaubensbekenntnis an, da es prägnant darlegt, woran Scientologen glauben.

Wir von der Kirche glauben:

Dass alle Menschen, ungeachtet ihrer Rasse, ihrer Hautfarbe oder ihres Bekenntnisses, mit gleichen Rechten geschaffen wurden;

Dass alle Menschen unveräußerliche Rechte auf ihre eigenen religiösen Gebräuche und deren Ausübung haben;

Dass alle Menschen unveräußerliche Rechte auf ihr eigenes Leben haben;

Dass alle Menschen unveräußerliche Rechte auf ihre geistige Gesundheit haben;

Dass alle Menschen unveräußerliche Rechte auf ihre eigene Verteidigung haben;

Dass alle Menschen unveräußerliche Rechte haben, ihre eigenen Organisationen, Kirchen und Regierungen zu ersinnen, zu wählen, zu fördern oder zu unterstützen;

Dass alle Menschen unveräußerliche Rechte haben, frei zu denken, frei zu sprechen, ihre eigenen Meinungen frei zu schreiben und den Meinungen anderer zu entgegnen oder sich darüber zu äußern oder darüber zu schreiben;

Dass alle Menschen unveräußerliche Rechte haben, ihre eigene Art zu schaffen;

Dass die Seelen der Menschen die Rechte der Menschen haben;

Dass das Studium des Verstandes und seine Befreiung von den geistig verursachten Übeln weder der Religion entzogen noch in nichtreligiösen Gebieten geduldet werden sollten;

Und dass keine Instanz außer Gott die Macht hat, diese Rechte vorübergehend außer Kraft zu setzen oder aufzuheben, sei es öffentlich oder verborgen.

Und wir von der Kirche glauben:

Dass der Mensch im Grunde gut ist;

Dass er danach strebt zu überleben;

Dass sein Überleben von ihm selbst und von seinen Mitmenschen abhängt und davon, dass er ein brüderliches Verhältnis mit dem Universum erreicht.

Und wir von der Kirche glauben, dass die Gesetze Gottes dem Menschen verbieten:

Seine eigene Art zu zerstören;

Die geistige Gesundheit eines anderen zu zerstören;

Die Seele eines anderen zu zerstören oder zu versklaven;

Das Überleben seiner Kameraden oder seiner Gruppe zu zerstören oder zu vermindern.

Und wir von der Kirche glauben: Dass die Seele gerettet werden kann und

Dass allein die Seele den Körper retten oder gesund erhalten kann.