Clearwater, Florida

KIRCHE VERWANDELT ZWEI CLEARWATER-GEBÄUDE IN PRÄCHTIGE WAHRZEICHEN DER STADT

Die Scientology Kirche in Clearwater feiert die Einweihung neuer Einrichtungen in diesem internationalen spirituellen Zentrum: Flag.

Zwei klassische Gebäude im Stadtzentrum von Clearwater standen im Mittelpunkt, als 3000 Scientologen und ihre Gäste am Samstag, den 25. Juni 2016 in die Stadt strömten, um das neueste Kapitel im Wachstum der Kirche mitzuerleben.

Bei der Einweihungsfeier des West-Coast- und des Flag-Crew-Verwaltungsgebäudes sagte David Miscavige, Oberhaupt der Scientology Kirche: „Dies ist der administrative Mittelpunkt unseres internationalen spirituellen Zentrums, der Flag Land Base. Für die mehr als 50 Gebäude in der Stadt mit ihren 300 000 Quadratmetern Nutzfläche ist dies der Punkt der Synchronisierung. Von hier aus wird alles reibungslos im Gang gehalten.“
 

Die versammelte Menschenmenge feierte die Eröffnung des West-Coast-Gebäudes (WB) und des Flag-Crew-Verwaltungsgebäudes (zuvor als das Lee-Arnold-Gebäude bekannt).

Bei der Einweihungsfeier sagte David Miscavige, Oberhaupt der Scientology Kirche: „Dies ist der administrative Mittelpunkt unseres internationalen spirituellen Zentrums, der Flag Land Base. Für die mehr als 50 Gebäude in der Stadt mit ihren 300 000 Quadratmetern Nutzfläche ist dies der Punkt der Synchronisierung. Von hier aus wird alles reibungslos im Gang gehalten.“

Die zwei Gebäude stehen auf einem großen Grundstück an der wichtigsten Durchgangsstraße der Stadt, der Fort Harrison Avenue im Kern des Stadtzentrums. Zusammen bilden sie entscheidende Einrichtungen für die Verwaltung von Flag.

Das West-Coast-Gebäude ist das Zuhause der lokalen Kirchenleitung. Hier findet die Planung und Verwaltung für das fortgesetzte Wachstum der Flag Land Base statt. Es ist auch das Zuhause der Koordinationsbüros für die Aktivitäten der Kirche für soziale Verbesserungen in Clearwater.

Das 1927 erbaute, 1600 Quadratmeter große West-Coast-Gebäude hieß ursprünglich das „West Coast Hotel“. Es galt als eines der gepflegtesten Kleinhotels in Florida. Hier fanden vielfältige Veranstaltungen statt – so etwa der Miss-Florida-Schönheitswettbewerb – und auch die berühmten Philadelphia Phillies (ein amerikanisches Baseball-Team) hielten sich während ihres Frühjahrstrainings in diesem Hotel auf. Die Kirche erwarb es 1981.

Historische Elemente des West-Coast-Gebäudes wurden sorgfältig wiederhergestellt, von der charakteristischen Fassade und den dekorativen schmiedeeisernen Fenstergittern bis hin zu den neuen Fenstern mit 12 Scheiben und von den ursprünglichen Terrazzofußböden und Mahagonideckenbalken des eleganten Foyers bis hin zum grünen Ziegeldach und den Außenmarkisen.

Das Flag-Crew-Verwaltungsgebäude beherbergt die Tätigkeiten, die dafür sorgen, dass für die Gemeindemitglieder, die aus 60 Ländern nach Flag kommen, ihr Aufenthalt zum berühmten „Flag Erlebnis“ wird. Dazu gehört alles: die Aufrechterhaltung mehrerer religiöser Refugien (darunter das historische Fort Harrison, das Oak Cove und das Sandcastle), der Betrieb eines Dutzends Restaurants und Cafés unter der Leitung preisgekrönter Küchenchefs und die Planung von Banketten und Tagungen, an denen jedes Jahr über 27 000 Menschen teilnehmen. Flag ist von zwei Gebäuden im Jahr 1975 – dem Fort Harrison und der Clearwater Bank – auf 55 Gebäude angewachsen. Die Staffs im Flag-Crew-Verwaltungsgebäude sorgen dafür, dass alles funktioniert und die Qualität von Flag beibehalten wird.

Das 2000 Quadratmeter große Flag-Crew-Verwaltungsgebäude stammt aus dem Jahr 1958. Es beherbergte verschiedene Unternehmen und Organisationen des Stadtzentrums, einschließlich der Bibliothek von Clearwater. Das Aussehen des Gebäudes verschlechterte sich im Laufe der Jahre, doch die Kirche, die es 2013 gekauft hat, hat seinen ursprünglichen Charakter wiederhergestellt.

12 MONATE DES WACHSTUMS

Vor einem Jahr feierte die Kirche nach einer gründlichen Renovierung eine erneute Einweihungsfeier eines der historischsten Gebäude der Stadt, des Clearwater-Bank-Gebäudes. Es beherbergt jetzt ein einladendes Informationszentrum und bietet Besuchern audiovisuelle Displays über Scientology, Dianetics und den Gründer der Religion, L. Ron Hubbard.

Zur gleichen Zeit eröffnete die Kirche sechs vollständig renovierte Gebäude entlang der Fort Harrison Avenue. Jedes einzelne widmet sich einer globalen humanitären Initiative und der Förderung von Clearwater. Zu finden sind: die Ehrenamtlichen Scientology Geistlichen, die Citizens Commission on Human Rights, United for Human Rights, die Foundation for a Drug-Free World, Der Weg zum Glücklichsein und Criminon. Jene Zeremonie bedeutete auch die Enthüllung des Osceola Courtyards – einer grünen Oase, welche nun die Ecke bei der Fort Harrison Avenue und der Drew Street verschönert, wo sie der Gemeinde von Clearwater zur Verfügung steht.

Ebenfalls im Namen der Gemeinde und der sozialen Verbesserung wurde im November das neue musterhafte Narconon Suncoast eingeweiht. Es steht auf einem Grundstück von 3 Hektar, ein paar Minuten nördlich der Innenstadt. Dieses Center mit seinem Drogen-Selbsthilfeprogramm gehört zu einer ständig wachsenden Anzahl solcher Zentren, in denen die bahnbrechenden Entdeckungen von L. Ron Hubbard zum Einsatz kommen.

Und im April dieses Jahres öffnete das umgewandelte Applied Scholastics Community Learning Center seine Türen für die Stadtbewohner. Das neue, musterhafte Zentrum für den Nachhilfeunterricht bietet Bildungsprogramme, die auf der Forschung und den Schriften von L. Ron Hubbard basieren. Das Zentrum bezweckt die Förderung aller Einwohner von Clearwater.


Die Flag Land Base wächst ständig. In den letzten Jahren geschah Folgendes:

  • die Einweihung der 35 000 Quadratmeter großen Scientology Kathedrale – des Flag-Gebäudes;
  • die Renovierung des Coachman-Gebäudes – es wurde zum religiösen Ausbildungs- und Seelsorgezentrum für die über 2400 Staffs im kirchlichen Dienst von Flag hergerichtet. In den Schaufenstern des Gebäudes ist eine beliebte Ausstellung historischer Fotos und Gegenstände aus der Vergangenheit von Clearwater zu sehen;
  • den Abschluss des Projekts zur Restaurierung des Fort-Harrison-Refugiums, für das mehr als eine Million Arbeitsstunden aufgewendet wurden;
  • die Einweihung des 3500 Quadratmeter großen Fort Harrison Parks, eines öffentlichen Parks gleich neben dem Fort Harrison;
  • die Eröffnung des Oak-Cove-Gebäudes, des dreizehnstöckigen, 16 000 Quadratmeter großen religiösen Refugiums für auf Besuch weilende Mitglieder der Kirche;
  • die umfassende Renovierung des Sandcastle, eines weiteren 12 000 Quadratmeter großen religiösen Refugiums;
  • die Renovierung des Osceola-Gebäudes, eines 4000 Quadratmeter großen religiösen Refugiums;
  • die Errichtung einer dreistöckigen, 13 000 Quadratmeter großen Parkgarage für das Flag-Gebäude und für das zukünftige L. Ron Hubbard-Versammlungszentrum, das einen gesamten Häuserblock in Anspruch nehmen wird;
  • die Eröffnung eines Apartment-Komplexes mit acht Gebäuden, um Staffs der Kirche unterzubringen;
  • und die Renovierung eines weiteren Komplexes mit 15 Gebäuden, ebenfalls für die Staffs der Kirche.


Die Scientology Kirche erfreute sich in den letzten 10 Jahren eines Wachstums, das die vergangenen 50 Jahre zusammengenommen übertrifft. Die Anzahl der neuen Idealen Organisationen der Scientology Kirche steht nun bei 51, seit die Ideale Organisation in Atlanta, im US-Bundesstaat Georgia, im April 2016 eröffnet wurde. Weitere neue Kirchen werden in den kommenden Wochen und Monaten in Budapest (Ungarn), Harlem (New York, USA), Sydney (Australien), Auckland (Neuseeland) und San Diego (Kalifornien, USA) sowie in weiteren Städten in den USA eröffnet.