Was ist Flag?

WAS IST FLAG?

Flag Service Organization in Clearwater, Florida

Flag (die Flag Service-Organisation) ist ein Ort der geistigen Regeneration und Stärkung in Clearwater, Florida. Es dient als spirituelles Zentrum und ist das Mekka für Scientologen aus aller Welt. Flag ist die größte Scientology Kirche der Welt. Als dynamische, vielsprachige Organisation stellt Flag den Dreh- und Angelpunkt für die internationale Scientology Gemeinde dar. Flag gibt nicht nur die fortgeschrittensten Stufen der Ausbildung, die erhältlich sind, sondern auch alle fortgeschrittenen Auditing-Stufen bis zu New OT VII.

Der Name „Flag“ leitet sich von der Tatsache her, dass sich Ende der 1960er- bis Mitte der 1970er-Jahre die höchsten kirchlichen Organisationen an Bord einer Schiffsflotte auf See befanden. Das 100 m lange Schiff Apollo war L. Ron Hubbards Zuhause. Dementsprechend war es die höchste Scientology Kirche jener Zeit. Sie war als das „Flaggschiff“ der Flotte bekannt und wurde kurz „Flag“ genannt.

Zu jener Zeit wurden bestimmte fortgeschrittene Auditing- und Ausbildungsdienste nur an Bord von Flag geboten. Da jedoch mehr und mehr Scientologen an diesen Diensten teilnehmen wollten, machte der Raummangel einen Umzug an Land nötig. Im Jahre 1975 etablierte sich die Flag Service Organization in Clearwater, Florida, in dem zwölfstöckigen Fort Harrison Hotel, einem historischen Wahrzeichen der Stadt. Seit dieser Zeit ist Flag unaufhörlich gewachsen. Mittlerweile gehören auch das Sandcastle Hotel dazu, in dem fortgeschrittenes Auditing praktiziert wird, das Coachman-Gebäude, das als Ausbildungszentrum für Tausende von Scientologen dient, sowie verschiedene andere unterstützende Einrichtungen.

Da Flags internationale Gemeinde ständig wächst, wurden in den letzten paar Jahren kontinuierlich Bauarbeiten durchgeführt, um den Gemeindemitgliedern immer weitere Einrichtungen zur Verfügung zu stellen. Am 1. Januar 2008 wurde das vollständig renovierte, knapp 16.000 Quadratmeter große Oak Cove eröffnet. Es bietet Unterkunft für Scientologen, die zu Besuch kommen, und auch Räumlichkeiten für das Geben von Flags religiösen Diensten.

Am 14. März 2009 wurde das renovierte, knapp 25.000 Quadratmeter große Fort Harrison eingeweiht. Die Renovierungsarbeiten dauerten elf Monate und nahmen 1 Million Arbeitsstunden in Anspruch. Das historische Gebäude bietet Unterkünfte und Restaurants für Scientologen, während sie religiöse Dienste in Anspruch nehmen, steht aber auch der Öffentlichkeit für Wohltätigkeitsveranstaltungen, Rundführungen und Tage der offenen Tür offen.

Gleich nach der Wiedereröffnung des Fort Harrison begann die Endphase der Bauarbeiten am 35.000 Quadratmeter großen Gebäude des Flag Mekkas. Nach seiner Fertigstellung werden in den 22 Kursräumen 1800 Gemeindemitglieder Platz finden, während die 300 Räume für Seelsorge täglich weiteren 1200 Menschen Dienste geben können.

Seit seiner Gründung hat sich Flag auf über 40 Gebäude mit insgesamt 185.000 Quadratmetern Nutzfläche ausgeweitet und bietet durchschnittlich 2700 Scientologen pro Woche Dienste in allen Hauptsprachen.

Flag ist auch der Ort der Begegnung für seine lokale Gemeinde und unterstützt viele verschiedene soziale Aktivitäten, um Bedürftigen zu helfen. Künstler und Musiker der Scientology, die hier zu Besuch kommen, veranstalten regelmäßig öffentliche Ausstellungen und Konzerte, zu denen alle Bewohner von Clearwater eingeladen werden.

Die Flag Service Organization ist das spirituelle Mekka der Scientology Religion. Obwohl sie sich darauf konzentriert, die fortgeschrittensten spirituellen Stufen von Scientology zu bieten, umfassen ihre Dienste die gesamte Brücke. Jeder Scientologe wünscht sich, nach Flag zu kommen. Früher oder später kommt er auch dort an.