Eine Renaissance für Scientology

EINE RENAISSANCE FÜR SCIENTOLOGY

Zwar hat es in der Geschichte viele Bemühungen gegeben, L. Ron Hubbards Werke in so vielen Sprachen wie möglich erhältlich zu machen, doch ließ sich vollständiger Erfolg scheinbar nicht erreichen. Die Hindernisse waren beachtlich, sei es aufgrund von Grenzen in der Technologie zur Wiederherstellung des Tons, um 50 Jahre alte Tonbänder von L. Ron Hubbards Vorträgen zu retten, oder aufgrund fehlender Originale. Daher trieb David Miscavige, Vorsitzender des Vorstands Religious Technology Center (RTC), engagiert ein Programm voran, das er ursprünglich unter L. Ron Hubbards Anleitung initiiert hatte, und sorgte somit für die letztendliche Rettung der Werke der Scientology Religion.

Was heute auf der gesamten Welt der Scientology als „Goldenes Zeitalter des Wissens“ bekannt ist, wurde von David Miscavige im März 2005 eingeleitet. Es ist das Ergebnis des umfassendsten RTC-Programms in der Geschichte und spiegelt Hunderttausende Stunden der Verifizierung und Wiederherstellung der religiösen Werke wider.

Das Wissen der Dianetik und Scientology bildet einen chronologischen Pfad von L. Ron Hubbards Erforschung des Verstands, des Geistes und des Lebens, was in der Entwicklung der Scientology Brücke ihren Höhepunkt fand. Da zuvor nur ein Teil dieser Materialien erhältlich war, gab es für Scientologen keinen Weg, vollständiges Verstehen der gesamten Weisheit zu erlangen, die in L. Ron Hubbards religiösem Vermächtnis enthalten ist. Um dieses Verstehen zu bieten, wollte L. Ron Hubbard, dass seine geschriebenen und gesprochenen Materialien eines Tages für alle Scientologen auf breiter Ebene erhältlich gemacht werden können.

Mit genau diesem Ziel wurden unter dem Banner des Goldenen Zeitalters des Wissens die Vorträge der Kongresse
herausgegeben. Dies waren L. Ron Hubbards große öffentliche Veranstaltungen, bei denen er Entdeckungen der Dianetik und Scientology bekannt gab, die Meilensteine darstellten. Genau wie andere Materialien, die im Verlauf des Goldenen Zeitalters des Wissens veröffentlicht wurden, wurden auch diese Vorträge in 15 Sprachen übersetzt, womit Scientology der Hälfte der Weltbevölkerung zugänglich gemacht wurde.