Menschenrechte: Schaffung von Toleranz und Frieden

MENSCHENRECHTE: SCHAFFUNG VON TOLERANZ UND FRIEDEN

Im Bewusstsein über L. Ron Hubbards starke Warnung an Regierungen, die fundamentalen Menschenrechte hochzuhalten und die 30 Artikel der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte zu befolgen und umzusetzen, inspirierte David Miscavige den Beginn der Menschenrechtskampagne der Scientology Kirche.

Ein zentraler Aspekt der Anschauungen der Scientology ist die Überzeugung, dass alle Menschen unveräußerliche Rechte haben. Daher treten Scientologen seit über 50 Jahren für die Prinzipien der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte ein.

Heute sponsert die Scientology Kirche die größte, nicht von einer Regierung getragene Informationskampagne, um die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte weltweit bekannt zu machen.

Die Menschenrechtsinitiative der Kirche sponsert Gruppen und Aktivitäten und bietet Einzelpersonen, Gruppen und Behörden in 93 Ländern ihre Materialien. Diese umfassen:

  • Hefte und Social Spots der Reihe Was sind Menschenrechte?, welche junge Menschen und Erwachsene über die 30 Artikel der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte in Begriffen informieren, die jeder verstehen kann.
  • Ein Kit für Pädagogen mit einer Studieranleitung und einem Handbuch für Aktivitäten, durch das Lehrer, Menschenrechtsgruppen und Behörden wirksame Werkzeuge erhalten, um junge Menschen und Erwachsene über ihre Menschenrechte aufzuklären.
  • Das damit einhergehende Dokumentarvideo Die Geschichte der Menschenrechte, welches die Social Spots, die Hefte und die Materialien für Pädagogen als ein weiteres Werkzeug ergänzt, um ein allgemeines Bewusstsein über und Respekt für die Menschenrechte hervorzubringen.