Die am schnellsten wachsende Stadt der Vereinigten Staaten begrüßt eine neue Kirche der weltweit am schnellsten wachsenden Religion

DIE AM SCHNELLSTEN WACHSENDE STADT DER VEREINIGTEN STAATEN BEGRÜßT
EINE NEUE KIRCHE DER WELTWEIT AM SCHNELLSTEN WACHSENDEN RELIGION

David Miscavige, Vorsitzender des Vorstands Religious Technology Center und kirchliches Oberhaupt der Scientology Religion, nahm die Einweihung der neuen Scientology Kirche und Celebrity Centre Las Vegas vor.
Nach der Durchtrennung des Einweihungsbands des vollständig renovierten Gebäudes an der 2761 Emerson Avenue besichtigten Scientologen und Gäste die neue Scientology Kirche und Celebrity Centre Las Vegas.
David Miscavige, Vorsitzender des Vorstands Religious Technology Center und kirchliches Oberhaupt der Scientology Religion, hatte am Abend des 6. Februars 2010 den Vorsitz bei der Einweihungsfeier der Scientology Kirche und Celebrity Center Las Vegas, wo er die versammelten Scientologen und Gäste in ihrer neuen Kirche willkommen hieß. Er wurde für die Einweihung und die entscheidende Rolle, welche er dabei spielte, dies möglich zu machen, von den Anwesenden enthusiastisch bestätigt.

Die neue Kirche an der Emerson Avenue 2761, befindet sich auf einem 1,2 Hektar großen Grundstück in Las Vegas. Das Gebäude – eine ehemalige Synagoge und Schule – wurde intensiven Renovierungsarbeiten unterzogen, um allen religiösen Scientology Diensten Rechnung zu tragen und um als Zentrum der Gemeindedienste zu dienen, welche die Kirche durch die vielen Aktivitäten und humanitären Programme ihrer Mitglieder bietet.

Zu den besonderen Gästen, die an der Einweihung der neuen Kirche teilnahmen, gehörten die US-Kongressabgeordnete Shelley Berkley, der Bürgermeister von Las Vegas, Oscar Goodman, Stadtrat Steven Ross und die Spezialistin der Abteilung für Nachbarschaftsdienste Las Vegas und Repräsentantin des Bürgermeisters im Community Interfaith Council, Maria Castillo-Couch.

In seiner Willkommensansprache an die Gemeinde und Gäste sagte David Miscavige: „Man kann dem Geist von dem, was wir repräsentieren, nicht viel näher kommen, als eine Stadt, die auf den Träumen von Künstlern ruht und jeden als einen behandelt. Ja, wir haben bereits zuvor neue Kirchen in Kulturzentren eröffnet. Hier sprechen wir jedoch über die ‚Hauptbühne des Planeten Erde‘. Diese Kirche steht in einer Stadt, die so hell ist, dass man sie auch vom tiefen Weltall aus leuchten sehen kann. Jetzt ist sie das Zuhause unserer neusten Scientology Kirche und Celebrity Centre Las Vegas.“

Der Bürgermeister von Las Vegas, Oscar Goodman, hieß die neue Kirche im gleichen Geist willkommen: „Artistische Kreativität verändert nicht nur die Art und Weise, wie eine Stadt wahrgenommen wird, sondern auch, wie ihre Einwohner über sich selbst denken. Sie verändert ihre gesamte Aussicht und Einstellung zum Leben selbst. An dieser Stelle spielen Sie eine besonders wichtige Rolle. Deshalb freue ich mich als Bürgermeister der am schnellsten wachsenden Stadt auf eine Partnerschaft mit Ihnen als am schnellsten wachsende Religion.“

Die Kongressabgeordnete Berckley würdigte die Menschenrechtsinitiative der Kirche: „Es ist überaus ermutigend zu sehen, wie Ihre Mitglieder in Familien, Schulen, Gruppen, Jugendorganisationen und anderen gesellschaftlichen Organisationen in Las Vegas wirksame Aufklärung über Menschenrechte bieten. Durch diese effektive Beteiligung am Gemeindeleben wird die Scientology Kirche diese Nation weiterhin stärken und eine weltweite Grundlage für Frieden legen.“

Als David Miscavige die Rolle dieser neuen Kirche beschrieb, erklärte er, dass Celebrity Centres spezielle Scientology Kirchen seien, die dafür bestimmt sind, die Kultur emporzuheben, indem sie sich der Künstler annehmen. Das heißt:

„Die Erste dieser neuen Art Kirche wurde erst letztes Jahr in Nashville eröffnet – auch bekannt als Musikstadt, USA. Wie Ihr Bürgermeister jedoch anmerkte, wird das, was in dieser Stadt gespielt wird, nun in jeder anderen kulturellen Hauptstadt der Erde gespielt.

Darüber hinaus – und mit allem gebührenden Respekt vor der Bescheidenheit Ihres Bürgermeisters – sind es nicht London, Paris, Tokio, Mailand oder New York, die in diesen Tagen die größte Anziehungskraft für Künstler haben. Nein, es ist die Tatsache, dass man sagen kann: ‚Ich mache es in Las Vegas, welches die Showstadt auf dem Planeten Erde ist.‘

Ja, als L. Ron Hubbard sagte: ‚Kunstwerke werden von Menschen gesehen. Sie werden von Menschen gehört. Sie werden von Menschen gefühlt. Sie sind nicht nur der ‚Stoff‘ für eine eng verbundene Gruppe von Eingeweihten. Sie sind die Seelennahrung für alle Menschen‘, könnte er zweifellos von dem gesprochen haben, was diese Stadt als weltweite Hauptstadt der Kunst und Unterhaltung repräsentiert – ein Ort, an dem große Shows als ein ‚Werk Gottes‘ qualifizieren und wo nichts als ‚Übertreibung‘ gilt, solange Menschen davon in den Bann gezogen werden“, fuhr David Miscavige fort.

„Aus all diesen Gründen ist es von nicht geringer Bedeutung, dass wir jetzt das Einweihungsband einer idealen Organisation durchtrennen, welche das verkörpert, was L. Ron Hubbard über Kunst sagte:

‚Eine Kultur ist nur so groß wie ihre Träume, und ihre Träume werden von Künstlern geträumt.‘

Das ist jedoch immer noch nicht alles, was diese neue ideale Organisation repräsentiert. Als ideale Scientology Kirche ist sie großzügig ausgestattet, um sich auch aller anderen anzunehmen, die diese Kultur ausmachen. Diejenigen, die bei jedem Auftritt hinter den Kulissen stehen; diejenigen, welche den Unterhaltern zu Diensten stehen, sich um sie kümmern, sie stützen und für sie sorgen – auch sie sind Teil von Las Vegas, und daher ist diese Kirche auch ihre Kirche. Dasselbe gilt auch für jedermann sonst, der Lebensblut durch diese Stadt pumpt – Techniker, Lehrer, Polizisten, Köche, Manager und Fachleute aller Art; was diese Kirche bietet, ist ebenso für sie.

Wenn Drogenmissbrauch und -abhängigkeit Plagen des Showgeschäfts sind und dann auf die Straßen übergreifen – diese Kirche kann für einen Unterschied sorgen“, sagte er. „Sie haben unsere Anti-Drogen-Programme, welche den Drogenkonsum um 40, 50 und 60 Prozent senken, wo auch immer sie durchgeführt werden. Wenn es Kinder gibt, die nicht einmal vage ein sinnvolles Ziel erreichen können, weil sie nicht lesen und schreiben können, dann haben wir Know-how, das ebenso routinemäßig innerhalb weniger Wochen das Lese- und Schreibniveau um zwei oder drei Zensuren anhebt. Und wenn es da draußen Haushalte in Zwietracht und verstrittene Nachbarschaften gibt, so haben Sie unseren Leitfaden zu besserem Leben, der auf gesundem Menschenverstand beruht, den Weg zum Glücklichsein. Wo auch immer das soziale Gewebe ‚ausfranst‘ und Bürger durch das Sicherheitsnetz fallen, ist diese Kirche da, um zu helfen.“

Zum Abschluss der Einweihungszeremonie sprach David Miscavige zu Las Vegas im Licht der neuen Kirche: „Sie leben in einer Stadt, welche aus Sand emporstieg, um ein Reich der Künste zu werden und die Welt zu inspirieren. Als solche ist dies in der Tat ein Ort der Träume – extravaganter Träume. Da auch wir wissen, was es heißt, auf einem Traum aufzubauen, lassen Sie diese neue Scientology Kirche die Tatsache kundtun, dass wir an Künstler glauben, dass wir die Verwegenheit ihrer Vision respektieren und dass wir diese Stadt zusammen so hell leuchten lassen können, dass sie bis zur Unendlichkeit scheinen wird.“

Zusammen mit lokalen Scientologen, welche die Vorreiter bei der Etablierung der neuen Kirche waren, durchtrennte David Miscavige das Einweihungsband und lud jedermann ein einzutreten.