Was sind Menschenrechte?

WAS SIND MENSCHENRECHTE?

Menschenrechte basieren auf dem Prinzip des Respekts für den Einzelnen. Dabei wird davon ausgegangen, dass jede Person ein moralisches und vernunftbegabtes Wesen ist, das es verdient, mit Würde behandelt zu werden. Sie werden Menschenrechte genannt, weil sie allgemein sind. Während Nationen oder Fachgruppen besondere Rechte genießen, die sich nur auf sie beziehen, beziehen sich Menschenrechte auf jedermann.

Wenn man sie darum bittet, ihre Rechte zu nennen, führen viele Leute die Rede- und Glaubensfreiheit und vielleicht noch ein oder zwei weitere Rechte an. Es besteht kein Zweifel darüber, dass dies wichtige Rechte sind, doch umfassen Menschenrechte weitaus mehr. Sie bedeuten Wahl- und Chancengleichheit. Sie bedeuten Freiheit, eine Arbeit zu erhalten, einen Beruf zu ergreifen, einen Partner der eigenen Wahl auszusuchen und Kinder großzuziehen. Sie umfassen das Recht, sich frei zu bewegen, und das Recht, erwerbstätig zu sein, ohne Schikane, Misshandlung oder Androhung willkürlicher Entlassung. Sie umfassen sogar das Recht auf Muße. Letztendlich bilden die Menschenrechte die Grundlage für alles, was Menschen bezüglich ihrer Lebensweise wertschätzen. In deren Abwesenheit ist dauerhaftes Glück unmöglich, da es keine persönliche Sicherheit, keine Freiheit und keine Chancen gäbe. Somit haben alle Völker schon lange die grundlegende Wichtigkeit der Menschenrechte erkannt und sie zu formulieren und zu verteidigen gesucht. Lange bevor der Begriff „Menschenrechte“ ins Dasein gerufen wurde, rangen, kämpften und starben Männer und Frauen für diese Grundsätze.

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte ist das bedeutendste Menschenrechtsinstrument der Welt. Deren einleitender Absatz ist eine überzeugende Bekräftigung der Prinzipien am Kern des modernen Menschenrechtssystems: Die Anerkennung der angeborenen Würde und der gleichen und unveräußerlichen Rechte aller Mitglieder der menschlichen Gemeinschaft bildet die Grundlage von Freiheit, Gerechtigkeit und Frieden auf der Welt.

Human Rights