Gedanke, Emotion und Anstrengung

Gedanke, Emotion und Anstrengung

Mit der Systematisierung der Axiome kamen die Mittel, um die Hauptfaktoren bei einem Fall anzugehen, die jegliche Aberration entwirren können. Grundlegende Postulate, Primärer Gedanke, Ursache und Wirkung und deren Auswirkung auf alles, von der Erinnerung und Verantwortung bis hin zur Rolle, die eine Person selbst dabei spielt, Engrammen Kraft zu verleihen – diese Themen werden ausschließlich in dieser Vortragsreihe behandelt. Diese Vorträge enthalten auch die vollständige Beschreibung von Service-Faksimiles, die sonst nirgendwo zu finden sind – und warum deren Auflösung jegliche selbst auferlegte Unvermögen behebt.

Read More 

buy
$350
Anzahl
Sprache
Free Shipping Currently eligible for free shipping.
In Stock
Ships within 24 hours
Format:
Compact Disc
Lectures:
21

More About Gedanke, Emotion und Anstrengung

Jemand kann jederzeit unmittelbar aus freiem Willen sagen: ‚Ich werde sein.' Ich bin sicher, dass es hier nur wenige Leute gibt, die nicht die Erfahrung gemacht haben, völlig hinausgeschleift und umgehauen zu werden, und das Leben hat voll auf ihnen herumgetrampelt, und sie haben Fußabdrücke auf sich und waren lange krank, und plötzlich, ohne damit verbundene Gründe – welcher Art auch immer, sagen sie plötzlich: ‚Nun, ich werde sein.' Und plötzlich hören sie auf, krank zu sein, und fangen an, effektiv zu sein und etwas zu erreichen und auf der ganzen Linie loszulegen. Fantastisch.– L. Ron Hubbard

Im Herbst 1951 zog ein neuer Krieg in Korea die Welt in seinen Bann. Sowohl die Vereinigten Staaten als auch China hatten sich in den Kampf eingeschaltet, und der Konflikt drohte, mehr und mehr jeder Kontrolle zu entgleiten. Die Schlagzeilen in Amerika drängten auf nationale Bereitschaft für einen bevorstehenden russischen Angriff. Der Mensch war durch Kräfte in Gefahr, die sich seiner Kontrolle entzogen.

Es stand jedoch eine ganz andere Explosion unmittelbar bevor – eine, die diese immer währende Sichtweise von „der Mensch, das Opfer“, von Grund auf veränderte. Ihr Epizentrum war Wichita, Kansas, USA, genauer gesagt, Douglas Street 211, der geschäftige Mittelpunkt einer wachsenden und wichtigen Dianetik Bewegung.

Studenten kamen aus allen Winkeln der Vereinigten Staaten, um auditieren zu lernen und an den wöchentlichen Vorträgen L. Ron Hubbards teilzunehmen, denen sie mit großer Erwartung entgegensahen. Er enthüllte darin die Ergebnisse seiner laufenden Forschungen, durch die in den 17 Monaten seit der Veröffentlichung von Dianetik sogar noch mehr Geheimnisse des menschlichen Verstandes entschlüsselt worden waren.

Im Oktober, als er dieses Wissen in den Logiken und Axiomen systematisierte, enthüllte L. Ron Hubbard diese bei einer speziell einberufenen Versammlung von Auditoren. Während einer Reihe von zehn Vorträgen über Logiken und Axiome erläuterte er nicht nur alle vorausgehenden Entdeckungen, sondern legte auch eine kühne neue Richtung für das fest, was kommen würde. Unter all diesen bahnbrechenden Durchbrüchen prangte ein Faktor aus allen anderen hervor: SELBSTBESTIMMUNG.

Folglich war der Mensch kein Blatt, das vom Wind des Zufalls umhergeweht wurde. Denn die nüchterne, nackte Tatsache, die sich aus den Axiomen ergab, lautete, dass ein Wesen nur durch sein eigenes Einverständnis aberriert wurde.

So bekam das Lösen von Fällen eine ganz neue Dimension. Während die Reizreaktionsmechanismen von ANSTRENGUNG in der Dianetik erforscht und die Komplexitäten von EMOTION in Die Wissenschaft des Überlebens dargestellt worden waren, stellte sich heraus, dass beiden ein bestimmter Faktor zugrunde lag, der Aberration tatsächlich an Ort und Stelle hielt: der GEDANKE.

Um alle drei Punkte anzusprechen, GEDANKE, EMOTION und ANSTRENGUNG, entwickelte L. Ron Hubbard die „Fünfzehn Akte“ des Fortgeschrittenen Verfahrens und veröffentlichte im November seine vollständigen Forschungsergebnisse in einem neuen Buch: Fortgeschrittenes Verfahren und Axiome.

Als Nächstes kündigte L. Ron Hubbard einen Kurs für Professionelle an, der später in jenem Monat abgehalten werden sollte, auf dem er die Anwendung all dessen unterrichten würde, was im Lehrbuch enthalten ist. Bewerber wurden gebeten, sich persönlich in der Stiftung von Wichita einzufinden – und sie kamen in großer Zahl. So nahm der Professionellen-Kurs seinen Anfang, und zwar mit den elf Vorträgen, welche die Serie über Gedanke, Emotion und Anstrengung beinhaltete.

Das Wichtigste bei diesen Durchbrüchen, die L. Ron Hubbard enthüllte, ist die ursprüngliche und vollständige Definition und Beschreibung des SERVICE-FAKSIMILES. Dabei behandelt er ausgiebig die Mechanismen, wie ein Wesen seine eigenen Krankheiten und Unfähigkeiten postuliert. Hier waren also das Wie und Warum dieser Dramatisation und alles, was dahinter steckt – von POSTULATEN und dem PRIMÄREN GEDANKEN zum Aufbau von GLAUBE und dem Weg zur VOLLEN VERANTWORTUNG.

Kurz gesagt, hier ist die vollständige Entwicklung von der Systematisierung der Logiken und Axiome (die Vorträge über Die Logiken und Axiome), weiter zu den Techniken des Fortgeschrittenen Verfahrens, bei denen die Errungenschaften dieser Axiome verwendet wurden (das Buch Fortgeschrittenes Verfahren und Axiome), bis hin zum Professionellen-Kurs, der deren vollen Gebrauch und ihre Anwendung lehrt (die Vorträge Gedanke, Emotion und Anstrengung).

Dies sind also die entscheidenden Durchbrüche, die den Wendepunkt von der Dianetik zur Scientology sowie von WIRKUNG zu URSACHE bildeten.