Spezieller Kurs über die Einschätzung des Menschen

Spezieller Kurs über die Einschätzung des Menschen
The Chart of Human Evaluation

Auf wen kann man sich verlassen? Wem kann man vertrauen? Wer wird ein geschätzter Freund oder ein zuverlässiger Mitarbeiter sein? In den Vorträgen vom speziellen Kurs über die Einschätzung des Menschen zeigt Ihnen L. Ron Hubbard, wie Sie die Technologie aus Die Wissenschaft des Überlebens und der Hubbard Tabelle der Einschätzung des Menschen auf all Ihre Dynamiken anwenden. Sie werden erlernen, wie man die Tonskala fachmännisch verwendet, um Übereinstimmung, Kooperation und Aktion zu erhalten. Stellen Sie also bezüglich Menschen keine Vermutungen an. Kennen Sie sie und wissen Sie, wie man mit ihnen umgeht. Read More 

buy
$0
Anzahl
Sprache
Free Shipping Currently eligible for free shipping.
In Stock
Ships within 24 hours
Format:
Compact Disc
Lectures:
10

More About Spezieller Kurs über die Einschätzung des Menschen

Im letzten Kapitel von Dianetik: Der Leitfaden für den menschlichen Verstand sprach L. Ron Hubbard von der breiten Anwendungspalette der Dianetik auf der Dritten Dynamik, mit dem letztlichen Ziel einer Welt ohne Krieg, in der die Menschheit höhere Ziele anstreben kann.

Bis zum Herbst 1950 waren Hunderte von Dianetik-Gruppen und -Organisationen entstanden. Diese expandierten auf einem sehr aberrierten Planeten, der die Notwendigkeit für diese neue Technologie akut machte. Deshalb begann L. Ron Hubbard die grundlegenden Gesetze der Gruppen-Dianetik in ein System zu bringen. Er erklärte es damals folgendermaßen:

„Die Dianetik hat unaufhörlich Fortschritte gemacht, nicht nur im Bereich des individuellen Prozessings, sondern auch auf allen anderen Dynamiken. Sie sollten erkennen, dass jede Dynamik ein vollständiges Fachgebiet ist. Und vor zwei oder drei Monaten wurde ich plötzlich auf die Tatsache aufmerksam, dass wir die Dritte Dynamik noch nicht gründlich untersucht hatten. In der Dritten Dynamik lag eine komplette Wissenschaft – eine komplette Wissenschaft.“

Danach machte die Erforschung der Ersten zusammen mit der Dritten Dynamik Fortschritte, wobei das Studium der einen jeweils die andere beleuchtete. Die Entdeckung, dass eine Lebensenergie existierte, die getrennt und unterschiedlich vom physikalischen Universum war, erklärte die wahre Natur einer Gruppe: eine lebende Existenz für sich genommen – völlig unterschiedlich von MEST. Überdies versuchte eine Gruppe, ebenso wie es bei einem Individuum der Fall war, das physikalische Universum zu erobern, und bei jedem Versagen ergab sich eine Enturbulierung und ein Absinken der Tonstufe.

Diese Entdeckungen wurden in einer Reihe von Essays zusammengefasst, die einen Wendepunkt darstellten und im Einzelnen beschrieben, wie man eine Gruppe auf hoher Tonstufe erschaffen und halten konnte. Zu diesen Essays gehörten: „Ein Essay über Autoritarismus“ und „Ein Essay über Management“.

Doch in Anbetracht der Tatsache, dass das Überleben einer Gruppe von der emotionalen Stufe sowohl der Gruppe als auch der des Individuums abhängt, stellte L. Ron Hubbard weitere Informationen zur Verfügung. Das ergab sich aus dem Umstand, dass, ebenso wie ein Auditor fähig sein muss, den Fallzustand des Preclears einzuschätzen, eine Gruppe fähig sein muss, den Zustand ihrer Mitglieder einzuschätzen und so deren zukünftiges Verhalten vorherzusagen.

Deshalb begann L. Ron Hubbard Anfang 1951 in seinem Zuhause in Palm Springs, Kalifornien, die vollständigen Erscheinungsformen menschlicher Emotion, des menschlichen Charakters und menschlicher Reaktion auf jeder Stufe des Überlebens im Einzelnen festzulegen. Diese Arbeit fand ihren Höhepunkt in der bahnbrechenden Hubbard Tabelle der Einschätzung des Menschen und dem dazugehörigen umfassenden Lehrbuch, Die Wissenschaft des Überlebens.

Mit dem Vorliegen dieser Technologie plante L. Ron Hubbard als Nächstes einen speziellen Kurs über die Einschätzung des Menschen, der in der neu gegründeten Dianetik Stiftung in Wichita stattfinden sollte. Zusätzlich zu den Studenten der Stiftung, und in Anbetracht der umfangreichen Nachfrage nach dieser Technologie, nahmen auch viele städtische Führungskräfte und Industrielle aus Wichita an diesem Kurs teil.

Beginnend mit dem 13. August 1951 machte L. Ron Hubbard daraufhin alles bekannt, was er über das menschliche Verhalten sowohl auf der Ersten als auch auf der Dritten Dynamik entdeckt hatte: die Natur der Lebenskraft und ihre Rolle im physikalischen Universum, die Wechselbeziehung der Acht Dynamiken, die entscheidende Wichtigkeit von Gruppen-ARK und die Anwendung der Tonskala und der Hubbard Tabelle der Einschätzung des Menschen auf jeder Dynamik.

Die Vorträge repräsentieren mit L. Ron Hubbards bahnbrechender Technologie über die Einschätzung des Menschen einen bedeutenden Schritt bei der Verwirklichung der Dritte-Dynamik-Technologie, die er erstmals im Jahre 1950 postuliert hatte.