Die unnachgiebige Suche des Menschen

Die unnachgiebige Suche des Menschen

Über Tausende von Jahren spielte sich ein außerordentliches Drama ab; die lange Suche des Menschen, das Geheimnis des „anderen Burschen“ zu durchdringen – und sich dabei selbst kennenzulernen –, fand ihren Ausdruck nicht nur in der Philosophie und Religion, sondern sogar in Krieg und Eroberung. Bei der Interpretation dieser bemerkenswerten Geschichte enthüllt L. Ron Hubbard das fehlende Element, das schließlich das Rätsel löste. Dieses Wissen lässt eine Stufe des Erfolgs für Einzelne und die Menschheit vorhersagen, die alles übersteigt, was zuvor möglich war. Read More 

buy
$15
Anzahl
Sprache
Free Shipping Currently eligible for free shipping.
In Stock
Ships within 24 hours
Format:
Compact Disc
Lectures:
1

Videos

Excerpt

gcui_scientology_videos:video_node_classicsquote_relentless_title

More About Die unnachgiebige Suche des Menschen

„Woraus besteht der andere Bursche? Was ist dieser andere Bursche?

Nun, der Philosoph musste diese Frage beantworten. Und es ist diese eine Frage, die er niemals zufriedenstellend beantwortete. Und es ist diese eine Frage, die in Scientology zufriedenstellend beantwortet wurde.” –L. Ron Hubbard

Über Tausende von Jahren spielte sich ein außerordentliches Drama ab; die lange Suche des Menschen, das Geheimnis des „anderen Burschen“ zu durchdringen – und sich dabei selbst kennenzulernen –, fand ihren Ausdruck nicht nur in der Philosophie und Religion, sondern sogar in Krieg und Eroberung.

Und trotz oder vielleicht wegen der entscheidenden Intensität dieser Suche verschärften sich durch das ständige Scheitern während der Jahrhunderte die Probleme für den Menschen immer mehr. In seiner Verzweiflung gab er daher genau 1879 die Suche schließlich auf. Und in das Vakuum dieses Scheiterns drang eine neue und tödliche Theorie ein. Besonders, dass „der andere Bursche“ nicht mehr als eine Anhäufung von Gehirn, Blut und Sehnen ist, ein Reizreaktions-Mechanismus, der reagiert, aber unfähig ist, seine Umgebung zu meistern. Sowie dieses Konzept an Kraft gewann, nahm der gezeigte Respekt gegenüber dem Einzelnen ab und damit auch das Gefühl für Ehre und den Daseinszweck als Mensch insgesamt.

Bei der Deutung dieser bemerkenswerten Geschichte erklärt L. Ron Hubbard nicht nur, warum die schwierige und abenteuerliche Suche des Menschen so lange dem Scheitern geweiht war, er enthüllt das fehlende Element, das schließlich zum Erfolg führte und das Geheimnis des „anderen Burschen“ löste. Heute kann man tatsächlich die Wahrheit über seine Mitmenschen kennen lernen und daher auch ein Verständnis über sich selbst erlangen. Und was dieses Wissen für den Einzelnen und die Menschheit in Aussicht stellt, ist nicht nur die Wiederherstellung von Respekt, Ehre und Zielsetzung, sondern ein Ausmaß an Erfolg, das alles vorher Erreichbare übersteigt.