Die Kontrolle von Hysterie

Die Kontrolle von Hysterie

Seit dem Einsatz der ersten Atomwaffen haben Leute überall mit der Möglichkeit gelebt, dass alles, was ihnen am Herzen liegt, ausgelöscht werden könnte. Für viele ist der einzige Schutz eine Hoffnung, dass dies nie geschehen wird. Doch da die Anzahl der Länder mit Atom- und Kernwaffen gestiegen ist, ist wahrscheinlich ein viel stärkeres Abschreckungsmittel als Hoffnung, zur Tat zu schreiten. In einer Botschaft von zwingender Dringlichkeit, zeigt L. Ron Hubbard, wie man die Situation gezielt an der Wurzel packt. Read More 

buy
$15
Anzahl
Sprache
Free Shipping Currently eligible for free shipping.
In Stock
Ships within 24 hours
Format:
Compact Disc
Lectures:
1

Videos

Excerpt

gcui_scientology_videos:video_node_classicsquote_hysteria_title

More About Die Kontrolle von Hysterie

Der Mensch kann durch unser Know-how zivilisierter sein und dazu gebracht werden, zivilisierter zu sein, als er es ist, glücklicher, als er es ist, fähiger voranzukommen, als er es war. – L. Ron Hubbard

Seit dem Einsatz der ersten Atomwaffen haben Leute überall mit der Möglichkeit gelebt, dass alles, was ihnen am Herzen liegt – ihr Leben, ihre Familien, Karrieren und sogar das Menschengeschlecht – in wenigen Augenblicken der Verwüstung ausgelöscht werden könnte. Diese Folgen wären so überwältigend, dass der einzige Schutz für viele eine Hoffnung ist, dass dies nie geschehen wird.

Doch da die Anzahl der Länder mit Atom- und Kernwaffen gestiegen ist und auf dem internationalen Schwarzmarkt aktiv mit Nuklearmaterialien gehandelt wird, ist wahrscheinlich ein viel stärkeres Abschreckungsmittel als Hoffnung, zur Tat zu schreiten. Um effektiv zu sein, müssten diese Taten die wahre Quelle der Gefahr angehen. Liegt sie in der ungeheuren destruktiven Macht moderner Waffen? Ist es die schädigende Wirkung der Strahlung, die ganze Kontinente schleichend verseuchen würde? Oder liegt die wirkliche Ursache anderswo?

In einer Botschaft von zwingender Dringlichkeit beantwortet L. Ron Hubbard nicht nur diese Fragen, sondern zeigt auch, wie man die Situation gezielt an der Wurzel packt. Denn die grundlegende Gefahr liegt nicht in den Waffen an sich, sondern in der Barbarei, die die Menschen dazu treiben könnte, sie gegen ihre Gefährten zu verwenden. Um sowohl den Einzelnen als auch den Regierungen zu helfen, nicht nur ihre Stabilität zu bewahren, sondern auch ihre wahren Feinde zu bekämpfen – Krankheit, die Elemente und den eigenen Unverstand des Menschen – stellt L. Ron Hubbard ein humanitäres Programm auf, das für uns alle lebenswichtig ist. Wenn es auf breiter Basis angewandt werden würde, könnte es den Menschen auf eine Stufe des Verstehens emporheben, die hoch genug wäre, sodass Einzelne ihr eigenes Leben nicht nur frei von Krieg und der Furcht vor Krieg leben könnten, sondern gar frei von der Möglichkeit, dass es je wieder Krieg geben könnte.