Wie sieht die Kirche familiäre Beziehungen zwischen Scientologen und Nicht-Scientologen?

WIE SIEHT DIE KIRCHE FAMILIÄRE BEZIEHUNGEN ZWISCHEN SCIENTOLOGEN UND NICHT-SCIENTOLOGEN?

Da Scientology eine relativ junge Religion ist, haben die meisten Scientologen Verwandte, die nicht Scientologen sind. Die Kirche ermutigt ihre Mitglieder und hilft ihnen dabei, harmonische Familienbeziehungen aufzubauen, ob die Verwandten nun Scientologen sind oder nicht. Tatsächlich verbessert sich sehr oft die Beziehung zwischen einem Scientologen und dem Rest der Familie, nachdem er Scientology auszuüben beginnt, weil er sich die Mittel angeeignet hat, um die Kommunikation untereinander zu verbessern und die Probleme, die eventuell vorhanden waren, anzugehen und zu lösen.

Im Falle eines Problems bemüht sich die Kirche sehr darum, Familienschwierigkeiten zu bereinigen. Zum Beispiel unterstützt der Scientology-Chaplain Familienmitglieder darin, sich zu treffen und herauszufinden, was die wirkliche Ursache für die Differenzen ist. Freunde und Angehörige von Scientologen sind jederzeit willkommen, die Kirche zu besuchen, andere Scientologen zu treffen und Antworten auf die Fragen, die sie eventuell haben, zu bekommen. Unabhängig davon, ob sich die anderen Familienmitglieder entscheiden, Mitglieder der Kirche zu werden oder nicht, können Scientologen auf ihre Leistungen bei der Lösung von Familienkonflikten sehr stolz sein.