Was ist die Oxford Capacity Analysis, auch bekannt als Persönlichkeitstest?

WAS IST DIE OXFORD CAPACITY ANALYSIS, AUCH BEKANNT ALS PERSÖNLICHKEITSTEST?

Die Oxford Capacity Analysis (OCA) ist ein Persönlichkeitstest, der seit den 1950er-Jahren in Scientology Kirchen für die Erfassung von Veränderungen benutzt wird, wie sich Leute wahrnehmen. Leute können einen OCA per Post oder in einem Testzentrum einer Scientology Kirche machen.

Der OCA misst auch, wie sich Leute vor, während und nach dem Auditing fühlen. Er besteht aus 200 Fragen, die darauf abzielen, 10 typische Wesenszüge zu messen, die allen menschlichen Wesen gemeinsam sind. Diese Wesenszüge verändern sich durch Auditing deutlich und spiegeln die Gewinne der betroffenen Person wider.

Da der Test erfasst, wie Leute sich selbst sehen, werden die Antworten einer Person sich ändern, wenn sie durch Auditing zu neuen Erkenntnissen kommt. Diese Veränderungen sind eine sinnvolle Messlatte der subjektiven persönlichen Gewinne, die eine Person erfährt. OCA Tests werden während der ganzen Fortschritte einer Person in Scientology angewandt.