SYDNEY, AUSTRALIEN

EINE NEUE IDEALE ORG IM HERZEN VON SYDNEY, AUSTRALIENS HARBOR CITY

Am Abend des 3. Mai füllten mehr als 2500 Scientologen aus ganz Australien die Castlereagh Street, um Sydneys neue ideale Scientology Kirche einzuweihen – die „Ideale Org“.

Anlässlich dieses historischen Ereignisses kam David Miscavige, kirchlicher Leiter der Scientology Religion und Vorstandsvorsitzender des Religious Technology Center, nach Sydney, um die Einweihungsfeierlichkeiten zu leiten.

„Ein neues Zeichen leuchtet am Nachthimmel des Südens und markiert etwas, das nie zuvor gesehen wurde – Ihre Ideale Org in Sydney. Dass die Eröffnung zur gleichen Zeit erfolgt wie das, was man als eine völlig neue Welt der Scientology bezeichnen kann, verleiht ihr noch mehr Bedeutung. Denn zu all der Hilfe, die Sie bisher für all die Millionen Menschen bereitgestellt haben, besitzen Sie nun – mit unserem Goldenen Zeitalter – ein Instrument, um diese Stadt und diese Nation zu der uneingeschränkten spirituellen Freiheit der Scientology emporzuführen.“ – David Miscavige, Vorstandsvorsitzender Religious Technology Center

Das Kirchengebäude, ein kulturelles Erbe der Stadt aus dem Jahr 1908, gewährt eine Aussicht auf den Hyde Park. Gleich in seiner Nähe sind einige der meistgeschätzten Sehenswürdigkeiten der Stadt, so die Town Hall, das Queen Victoria Building und der Sydney Tower. Die historischen Elemente des Gebäudes wurden von der Kirche sorgfältig restauriert, insbesondere die steinernen Pilaster und die bronzefarben schimmernde, der Castlereagh Street zugewandte Fassade.

Die Kirche modernisierte aber auch das gesamte Gebäude dem 21. Jahrhundert gemäß und erweiterte es um volle zwei Stockwerke. Als eine Ideale Org ist nun das Gebäude ein Zuhause für ihre stets wachsende Gemeinde und dient als Drehscheibe für Menschen jeden Glaubens und jeder Kultur im ganzen Bereich von New South Wales.

In seiner Festrede vor den mehr als 2500 anwesenden Scientologen sagte David Miscavige: „Ein neues Zeichen leuchtet am Nachthimmel des Südens und markiert etwas, das nie zuvor gesehen wurde – Ihre Ideale Org in Sydney. Dass die Eröffnung zur gleichen Zeit erfolgt wie das, was man als eine völlig neue Welt der Scientology bezeichnen kann, verleiht ihr noch mehr Bedeutung. Denn zu all der Hilfe, die Sie bisher für all die Millionen Menschen bereitgestellt haben, besitzen Sie nun – mit unserem Goldenen Zeitalter – ein Instrument, um diese Stadt und diese Nation zu der uneingeschränkten spirituellen Freiheit der Scientology emporzuführen.“

Staatliche und nationale Würdenträger hielten Willkommensansprachen. Dazu gehörten Julie Owens vom australischen Parlament; Dr. Sev Ozdowski, Präsident des Australian Human Rights Council for Education und Träger der „Medal of the Order of Australia“ (abgekürzt OAM); Kalisi Bese, Programm-Managerin des Amts zur Unterstützung straffällig gewordener Jugendlicher (Young Offenders Support Service); und Bill Allen, „Ältester“ des australischen Dunghutti-Volks.

In ihrer Begrüßungsansprache sagte die Parlamentarierin Julie Owens: „Unser Australien ist reich an unterschiedlichen Glauben und Kulturen. Und Sie sind ein kühner neuer Teil unseres 21. Jahrhunderts. In der Tat, Ihr hell erleuchtetes neues Gebäude im Zentrum dieser Stadt passt zweifellos perfekt in unser neuzeitliches Australien.“

Dr. Sev Ozdowski, OAM, Präsident des Australian Human Rights Council for Education, drückte dem Einsatz der australischen Scientologen für die Menschenrechte seine Anerkennung aus: „Die Menschenrechte bedürfen ständiger Wachsamkeit, damit sie aufrechterhalten bleiben und verstanden werden, und Sie üben diese Wachsamkeit aus. Man muss etwas verstehen, bevor man es tun kann, und nur dann können wir die Menschenrechte den Menschen vermitteln. Darum haben Sie sich in den letzten 60 Jahren diesem Gebiet gewidmet. Und so soll dies ein großartiges Zentrum für Ihr unverzichtbares humanitäres Wirken in ganz Australien sein.“

Kalisi Bese, Programs Manager for the Young Offender Support Service, zollte allen Anwesenden Anerkennung für ihr soziales Engagement: „In den Jahren unserer Zusammenarbeit waren wir Partner bei Veranstaltungen, Gesprächsgruppen, Foren, Arbeitstreffen, Ausbildung und Workshops, die all Ihre sozialen Programme umfassten. Das Leben derjenigen, die wir erreichen, verbessert sich dramatisch. Ihre Situation ist in der Tat völlig verschieden, aber das Thema ist immer dasselbe: Sie sind dankbar, dass wir ihren Weg kreuzten, als sie in Not waren – und wir ein weiteres Leben retteten.“

Bill Allen, der Älteste des australischen Dunghutti-Volks, sprach über seine Erfahrungen bei der Zusammenarbeit mit der Kirche: „Wir lernten uns 2008 kennen. Ich war berührt von der Freundschaft, die ich erfuhr, und davon, wie ausgezeichnet die Menschen zusammenarbeiteten. Wir vereinbarten ein Gipfeltreffen, und da waren wir: Maoris, Aborigines und Scientologen. Wir waren im Einklang und Sie waren diejenigen, die die Verbundenheit herstellten und einen tiefgreifenden Respekt für unsere beiden Kulturen bewiesen. Und dafür haben Sie meine höchste Achtung.“

_________________

Sydneys neue Ideale Org bietet allen Besuchern eine Einführung in die Dianetik und Scientology, angefangen beim öffentlichen Informationszentrum. Video-Displays mit über 500 Filmen stellen die Glaubensinhalte und deren Ausübung in der Scientology Religion vor sowie das Leben und Vermächtnis ihres Gründers, L. Ron Hubbard. Das Informationszentrum bietet ferner einen Überblick über die vielen von der Kirche geförderten humanitären Programme. Diese Programme umfassen eine weltweite Initiative zur Aufklärung über Menschenrechte; ein ebenso weitreichendes Drogenaufklärungs-, -präventions- und -rehabilititations-Programm, ein globales Netzwerk von Lese- und Lernzentren und das Programm der Ehrenamtlichen Scientology Geistlichen, das mittlerweile weltweit zur größten unabhängigen Katastrophenhilfsorganisation herangewachsen ist. Das Zentrum steht Besuchern von morgens bis abends offen. Sie sind eingeladen, so lange zu bleiben und so häufig wiederzukommen, wie sie möchten.

Die Kapelle der Kirche ist für alle Arten von Scientology Versammlungen da, einschließlich Sonntagsandachten, Trauungen und Namensgebungs-Zeremonien. Sie dient auch als Zentrum für Veranstaltungen der ganzen Gemeinde und steht Mitgliedern aller Glaubensbekenntnisse offen. Die neue Ideale Org hat auch mehrere Seminarräume und Ausbildungsräume zusätzlich zu einer ganzen Etage für Scientology Auditing (Scientology Seelsorge).

_________________

Diese Eröffnung ist die Folge einer Periode weitreichender Expansion der Religion. Tatsächlich erlebten wir in den vergangenen sechs Monaten Folgendes: